• pictura-catedrala-munchen.jpg
  • pictura-catedrala-munchen0.jpg
  • pictura-catedrala-munchen2.jpg
  • pictura-catedrala-munchen3.jpg
  • pictura-catedrala-munchen4.jpg
  • pictura-catedrala-munchen5.jpg
  • pictura-catedrala-munchen6.jpg
  • pictura-catedrala-munchen7.jpg
  • pictura-catedrala-munchen8.jpg
  • pictura-catedrala-munchen9.jpg

„Deine Geburt, Christus, unser Gott, ließ erstrahlen der Welt das Licht der Erkenntnis.” (Tropar zur Geburt des Herrn)

✝ Serafim
Rumänischer Orthodoxer Erzbischof von Deutschland, Österreich und Luxemburg und Metropolit von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa

 Hochwürdige Väter und geliebte Gläubige,

Wir erfreuen uns heute gemeinsam mit allen Christen auf der ganzen Welt am Hochfest der Geburt des Herrn, auf das wir uns 40 Tage lang mit Gebet und Fasten vorbereitet haben. Wir werden heute für unser Bemühen beim Fasten durch die gnadenvolle und warme Atmosphäre in unseren Kirchen belohnt, die von den Gesängen der heiligen Gottesdienste und unseren traditionellen Weihnachtsliedern erzeugt wird, die uns Bethlehem und das Christkind ins Herz bringen: „Heute ist Christus geboren/der Messias voll des Lichts/Jauchzet, frohlocket und freuet euch!” – „Himmel und Erde sind voll des Lobpreises/Engel und Menschen singen gemeinsam!” Wie sollten wir da nicht – wenigstens für ein paar wenige Stunden – die Sorgen und Nöte unseres Lebens vergessen, damit die Freude über die Geburt des Herrn unsere Herzen überwältigen möge. Weiterlesen...