• pictura-catedrala-munchen.jpg
  • pictura-catedrala-munchen0.jpg
  • pictura-catedrala-munchen2.jpg
  • pictura-catedrala-munchen3.jpg
  • pictura-catedrala-munchen4.jpg
  • pictura-catedrala-munchen5.jpg
  • pictura-catedrala-munchen6.jpg
  • pictura-catedrala-munchen7.jpg
  • pictura-catedrala-munchen8.jpg
  • pictura-catedrala-munchen9.jpg

Die Bauarbeiten zur Errichtung des Kirchenzentrums in München sind angefangen

Das Ende des Monats Juni hat uns endlich die Freude des Beginns der Bauarbeiten für die Errichtung des Kirchen- und Gemeindezentrums in München-Aubing besichert.

Citește mai departe...

„Galaţi 2020“ – Unterprojekt: Planung eines Kinderkrebszentrums

Im Rahmen der Initiative „Galaţi 2020“ ist die Realisierung eines Zentrums für die Behandlung von krebskranken Kindern in der Region an der Unteren Donau mit Sitz in Galaţi einen guten Schritt weitergekommen. Vom 18. bis 21. Juli 2016 war die deutsche Expertengruppe für dieses Zentrum zu Beratungen in Galaţi. Sie wurde geleitet von Seiner Eminenz Metropolit Serafim, Nürnberg, und in Galaţi empfangen von Seiner Eminenz Erzbischof Casian. Die Initiative „Galați 2020“ steht unter der Schirmherrschaft der Rumänischen Orthodoxen Kirche. Aus diesem Grund sind die beiden Hierarchen permanent in den Fortschritt bei den Planungen einbezogen.

Citește mai departe...

Vortrag und Vesper in Hinterbrühl

 Es war einer von diesen Augenblicken, in denen sich recht widersprüchliche Gefühle mischten: Freude und Dankbarkeit über das Geschenk solcher Stunden. Und doch auch ein Hauch von Trauer, dass so Schönes noch immer nicht selbstverständlich ist.
Da standen wir, an die 70 Mitglieder einer katholischen Pfarre vor den Toren Wiens, und feierten Vesper. Abendandacht. Feierten sie mit Bischofsvikar Dr. Dura und unserem Pfarrer P. Elmar. Waren vereint in Gebet und Gesang - einander ergänzend, Rumänisch und Deutsch. Vor allem: Wir waren katholisch und orthodox. Und gemeinsam Christen.

Citește mai departe...

Göttliche Liturgie an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in Wien

 „Christus ist auferstanden von den Toten und hat den Tod durch den Tod zertreten und denen in den Gräbern das Leben in Gnaden geschenkt!”

 Mit großer Freude über die Auferstehung des Herrn Jesus Christus wurde am Mittwoch die göttliche Liturgie in der Kapelle der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems zelebriert. ProfessorInnen und Studierende sangen die Auferstehungstroparien (deutsch, griechisch, altslawisch, rumänisch) mit großer Begeisterung.

Citește mai departe...

Pastorale des Metropoliten Serafim zum Heiligen Osterfest 2016

  Gehet hin und lehret alle Völker…

 
„Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ (Matthäus 28, 19-20)  

 

Wohlehrwürdige Väter und geliebte Gläubige,

 Christus ist auferstanden!

 Der österliche Gruß „Christus ist auferstanden!“ und die Antwort „Er ist wahrhaftig auferstanden!“, womit wir uns 40 Tage lang bis zur Himmelfahrt des Herrn grüßen, ist der schönste Gruß, den wir Menschen einander zusprechen können. Dieser Gruß ist außerdem das kürzeste und umfassendste Glaubensbekenntnis, denn die Auferstehung des Herrn steht im Zentrum des christlichen Glaubens. Wenn wir nicht an die Auferstehung des Herrn glauben, dann ist unser Glaube vergeblich, sagt der heilige Apostel Paulus (vgl. 1. Korinther 15, 17). Wenn wir mit Glauben und Überzeugung bekennen „Christus ist auferstanden! – Er ist wahrhaftig auferstanden!“, dann füllt sich unser Herz mit Freude und der Kraft aus der Auferstehung Christi. Nie spüren wir eine solche Freude und eine solche Sehnsucht nach Leben in unserer Seele wie in der Osterzeit! Selbst die Natur freut  sich mit den Menschen über die Auferstehung des Herrn! „Die Himmel mögen sich freuen, die Erde jubeln und feiern die ganze Welt, die sichtbare und die unsichtbare, denn Christus ist erstanden. Ewige Freude!“ So singen wir an diesen Feiertagen. Weiterlesen...

construimcatedrala.ro