• pictura-catedrala-munchen.jpg
  • pictura-catedrala-munchen0.jpg
  • pictura-catedrala-munchen2.jpg
  • pictura-catedrala-munchen3.jpg
  • pictura-catedrala-munchen4.jpg
  • pictura-catedrala-munchen5.jpg
  • pictura-catedrala-munchen6.jpg
  • pictura-catedrala-munchen7.jpg
  • pictura-catedrala-munchen8.jpg
  • pictura-catedrala-munchen9.jpg

Spirituelle Räume Erkunden - theologischer Spaziergang in der Wiener Innenstadt

Kennenlernen einer evangelischen, katholischen und orthodoxen Kirche

Am 23. Oktober lud - das Hochschulpastoralteam der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems - am Standort Strebersdorf zu einem „Spaziergang“ in der Wiener Innenstadt ein. Sinn und Ziel bestanden darin, Kirchen unterschiedlicher Konfessionen zu besuchen und sie als Ausdruck eine Zeitepoche wie auch in ihrer spirituellen Geprägtheit verstehen zu lernen.

 Der Weg führte uns von der Kirche der Evangelischen Kirche H.B. in der Dorotheagasse (erschlossen durch Pfarrer Harald Kluge) zur Minoritenkirche (hier trafen wir den Historiker Wolfgang Bandion) und weiter zur orthodoxen Kirche im Palais Dietrichstein in der Löwelstraße.

An seiner ehemaligen Wirkungsstätte bot uns Nicolae Dura einen Einblick in den orthodoxen Kirchenraum als Ausdruck orthodoxer Spiritualität. Eine kleine Agape rundete diesen gelungenen Abend ab.

Quelle: Facebook-Seite der Rumänischen Orthodoxen Kirchengemeinde in Wien

construimcatedrala.ro